Historisches Aktualisiert am 7. Dezember 2007

An dieser Stelle nun ein par Informationen zur Historie und Geschichte von Hartenfels im Westerwald.

1249

Hartenfelsgeschichte

Hartenfels wird erstmalig urkundlich erwähnt

Weltgeschichte

In der Schlacht am Fossalta wird Enzio, Lieblingssohn des Kaisers Friedrich II. und König von Sizilien, geschlagen und gerät in bolognesische Gefangenschaft.

1332

Hartenfelsgeschichte

Stadtrechte für Hartenfels

WeltgeschichteWeltgeschichte

Kaiser Ludwig (der Bayer) schließt ein Bündnis mit dem König von Böhmen.

1594

Hartenfelsgeschichte

Abbrennen der Ortschaft durch Freibeuter

Weltgeschichte

In Frankreich wird Heinrich IV. in Chartres zum König gekrönt.

1863

Hartenfelsgeschichte

Der große Brand, Zerstörung des Dorfes Hartenfels

Weltgeschichte

In den USA besiegt der Norden den Süden (unter General Robert E. Lee ) in der dreitägigen (1.7.-3.7.) kriegsentscheidenden Schlacht bei Gettysburg der Amerikanische Bürgerkrieg (”Sezessionskrieg”) wendet sich zugunsten der überlegenen Nordstaaten.

1995

Hartenfelsgeschichte

Renovierung des Turmes ”Schmanddippe”

Weltgeschichte

Finnland, Österreich und Schweden treten der Europäischen Union bei.

Ein Kommentar zu “Historisches”

  1. Hansalfred Köhler

    In der Chronik von Mündersbach steht zum Thema Reformation folgendes:
    “Man betrachtete in der neuen Lehre die Fürbitten an den Heiligenfiguren als Abgötterei und trachtete deshalb danach, diese möglichst rasch zu entfernen. Damals verschwand auch die Skulptur des Hl. Antonius, des Schutzpatrons der Kapelle zu Mündersbach. Ein gütiges Geschick hat jedoch die Statue mit großer Wahrscheinlichkeit gerettet. Bald danach wurde in der Burgkapelle im benachbarten kurtrierischen Hartenfels ein Altar dem Hl. Antonius gewidmet. Das Standbild war wieder da.”
    Die Figur stammt etwa aus dem 15. Jahrhundert und stammt wahrscheinlich aus Mündersbach.
    Herzlichen Gruß aus Mündersbach, Hansalfred Köhler
    http://muendersbach.de

Hinterlasse einen Kommentar

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen folgende Felder ausgefüllt werden: Name, E-Mail, Matheaufgabe, Kommentar. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und ist nur dem Administrator der Seite zugänglich. Viel Spaß beim Kommentieren !